Suche:     

Leo Navratil

Gespräche mit Schizophrenen

Die Gugginger Künstler Ernst Herbeck, August Walla, Oswald Tschirtner und andere

Nachdruck der Originalausgabe von 1978 mit einer neuen Einleitung des Autors

ISBN 978-3-926200-42-6
228 Seiten, mit vielen Abbildungen der Künstlerarbeiten
leider vergriffen  
Sie haben die Möglichkeit, Kopien dieses Buches zu erwerben.
Preis: 20,00 EUR, zzgl. Versandkosten, inkl. MWSt.
Bitte nehmen Sie zum Bestellen direkt Kontakt mit uns auf.
 
  Rezensionen  Rezensionen  

Über das Buch

Leo Navratil:
Herr Herbeck, was ist der Sinn des Lebens?
Ernst Herbeck:
Der Sinn des Lebens? Weiterzuleben! Nach dem Tode auch noch weiterzuleben.
N.: Ist das möglich?
H.: Freilich.
N.: In welcher Gestalt?
H.: In der Gestalt eines Königs... einer anderen Welt... im Altertum zum Beispiel oder in der Steinzeit.
N. Wie geht das vor sich?
H.: Das hängt vom Willen ab, den er gehabt hat, im Leben.
N.: Wie könnte uns das gehen? Wir sind zwei Männer, beide schon im vorgerückten Alter, die also früher oder später einmal sterben müssen.
H.: Sterben?
N.: Sterben müssen.
H.: Müssen?
N.: Nun, früher oder später doch!
H.: Ach so!
N.: Wie könnte unser Leben nach dem Tode aussehen?
H.: Herr Primarius, die Frage kann ich nicht beantworten.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort zur Neuausgabe

Vorwort ... 7

Über Schizophrenie
Die Sprache der Psychiatrie ... 11
Grundkonstellationen des Bewusstseins ... 13
Die Störung ... 13
Die Behinderung ... 17
Das Leiden ... 18
Die unbekannte Ursache ... 19
Die Behandlung ... 21
a. Anstaltspsychiatrie
b. Psychotherapie
c. Der Abwehrmechanismus des Humors
d. Kunsttherapie
e. Empathische Psychiatrie

Die Gespräche
Karl R. ... 33
Max ... 40
Edmund Mach ("Aloisius Schnedel") ... 50
August Walla ... 66
Ernst Herbeck ("Alexander") ... 80
Aurel ... 91
Hagen Reck ("Artur") ... 94
Johann G. ... 103
Oswald Tschirtner ("O.T.") ... 115
Josef B. ... 144
Hans Grausam ... 152

Literaturverzeichnis ... 214

zurück  zurück