Suche:     

Lieferbedingungen

Allgemeine Lieferbedingungen des Paranus Verlages der Br├╝cke Neum├╝nster gGmbH mit Verlag Jakob van Hoddis und Edition Jakob van Hoddis

1. F├╝r s├Ąmtliche Angebote, Lieferungen und Leistungen gelten ausschlie├člich unsere nachstehenden Bezugs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen.
Sp├Ątestens mit der Entgegennahme der Ware gelten diese Bedingungen als vereinbart.

2. Auftr├Ąge und Bestellungen bed├╝rfen grunds├Ątzlich der schriftlichen Best├Ątigung des Verlages. Diese ist entbehrlich, wenn der Verlag die Bestellung ausf├╝hrt und in Rechnung stellt.

3. Widerrufsbelehrung: Sie k├Ânnen Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gr├╝nden in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch R├╝cksendung der Ware widerrufen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist gen├╝gt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.
Der Widerruf durch R├╝cksendung der Ware ist zu richten an:
Paranus Verlag der Br├╝cke Neum├╝nster gGmbH
Postfach 12 64
24502 Neum├╝nster

Der Widerruf kann online erfolgen durch Nachricht an: verlag@paranus.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zur├╝ckzugew├Ąhren. K├Ânnen Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zur├╝ckgew├Ąhren, m├╝ssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der ├ťberlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschlie├člich auf deren Pr├╝fung - wie sie Ihnen etwa im Ladengesch├Ąft m├Âglich gewesen w├Ąre - zur├╝ckzuf├╝hren ist.
Paketversandf├Ąhige Sachen sind auf unsere Gefahr zur├╝ckzusenden. Sie haben die Kosten der R├╝cksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zur├╝ckzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht ├╝bersteigt. Andernfalls ist die R├╝cksendung f├╝r Sie kostenfrei.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen m├╝ssen innerhalb von 30 Tagen erf├╝llt werden. Die Frist beginnt f├╝r Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserkl├Ąrung oder der Sache, f├╝r uns mit deren Empfang.

4. Alle Angebote und Lieferungen erfolgen in Euro.
S├Ąmtliche Druckprodukte des Verlages sind preisgebunden. Die Annahme der Lieferung verpflichtet den Besteller zur Einhaltung des festgesetzten Ladenpreises.
Die Preise gelten jeweils ab Verlag und verstehen sich ohne Fracht- bzw. Versandkosten und Verpackung zuz├╝glich der jeweils g├╝ltigen Umsatzsteuer.
Preis├Ąnderungen zwischen Eingang der Bestellung und Lieferung bleiben vorbehalten. Bestimmte Liefertermine f├╝r Neuerscheinungen und Neuauflagen werden nicht zugesichert.

5. Das Abonnement von Zeitschriften des Verlages kann nur zum Ende des Bezugszeitraumes, d.h. jeweils zum Jahreswechsel, mit einer Fristeinhaltung von sechs Wochen gek├╝ndigt werden. Die K├╝ndigung muss schriftlich erfolgen.

6. Eine Remission - au├čerhalb der Widerrufsfrist (Punkt 3.) - ist nur nach vorheriger Vereinbarung m├Âglich. In Ausnahmef├Ąllen fest mit Remissionsrecht (RR) gelieferte Verlagserzeugnisse werden nur bis zum genehmigten Termin zur├╝ckgenommen. Bei der Gutschrift von angenommenen Remittenden beh├Ąlt sich der Verlag einen Abzug von 10 Prozent des Warenwertes als Bearbeitungsgeb├╝hr vor. Die R├╝cknahme kann nur erfolgen, wenn sich die Remittenden in einwandfreiem Zustand befinden.

7. Rechnungen sind zahlbar nach Erhalt netto ohne jeden Abzug. Abweichende Zahlungsbedingungen bed├╝rfen der Schriftform. Bei Zahlungsverzug ist der Verlag berechtigt, Verzugszinsen in H├Âhe von 2 Prozent ├╝ber LZB-Diskont vom Tage der ├ťberf├Ąlligkeit an zu berechnen. Verzugszinsen-Rechnungen sind sofort nach Erhalt f├Ąllig.
Bei wiederholtem und/oder st├Ąndigem Zahlungsverzug macht der Verlag die weitere Belieferung des Kunden von der Erteilung einer Bankeinzugserm├Ąchtigung abh├Ąngig.

8. Bei Nichtbezahlung nach wiederholtem Mahnen beauftragt der Verlag ein Inkassounternehmen mit dem Forderungsinkasso. Alle dadurch entstehenden Kosten tr├Ągt der Schuldner.

9. Der Verlag beh├Ąlt sich das Eigentum an den gelieferten Verlagserzeugnissen bis zur Zahlung s├Ąmtlicher Lieferungen und bis zum restlosen Ausgleich aller Forderungen aus der Gesch├Ąftsverbindung vor. Au├čerdem beh├Ąlt sich der Verlag den R├╝cktritt von allen mit dem Besteller bestehenden Auftragsverh├Ąltnissen vor.

10. F├╝r die Bezugs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen, wie f├╝r die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verlag und Besteller, gilt deutsches Recht.
Erf├╝llungsort f├╝r Lieferung und Zahlung sowie ausschlie├člicher Gerichtsstand ist Neum├╝nster.
Sofern eine Bestimmung dieser Gesch├Ąftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam ist oder wird, ber├╝hrt dies nicht die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen.

Wir weisen darauf hin, dass im Zusammenhang mit dem Vertragsverh├Ąltnis anfallende Daten von uns zum Zwecke der Datenverarbeitung gespeichert werden.


Stand: April 2013

Paranus Verlag der Br├╝cke Neum├╝nster gGmbH


zurück  zurück