Suche:     

Brückenschlag Band 29, 2013

Einsamkeit

ISBN 978-3-940636-25-6
216 Seiten, viele farbige Abbildungen
Preis 18,00 EUR
zzgl. Versandkosten, inkl. 5,00 % MWSt
in den Warenkorb  in den Warenkorb
  
 
  Leseprobe  Leseprobe    Rezensionen  Rezensionen    Buchauszug als PDF  Buchauszug als PDF  

Über das Buch

"Es ist die viel zitierte 'subjektive Seite der Psychiatrie', die jeden Brückenschlag zu einem Gewinn macht. Meine Empfehlung ist, mit einem Brückenschlag jemandem ein schönes und anregendes Geschenk zu machen."
Andreas Manteufel in systhema

Ist Einsamkeit Grund oder Folge von psychischen Erkrankungen?
Das Erleben von Psychose oder Depression kann einsam machen. Die Erfahrung, mit niemandem teilen zu können, keine verstehbaren Worte dafür zu finden.
Aber auch: Bedeutet alleine zu sein zugleich einsam zu sein?
Es gibt sicher Zeiten, in denen man am liebsten für sich ist. Gehört der Rückzug, gehört die Einsamkeit nicht zu jedem Leben dazu? Vielleicht ist Einsamkeit ein seelischer Raum, den wir notwendig erfahren müssen, um wachsen zu können?
Der Brückenschlag 29 umkreist mit Worten und Bildern ein Thema, das in unserer Single- und Ellbogengesellschaft immer mehr Bedeutung erlangt.
Einige Titel der vielfältigen Brückenschlag-Beiträge sprechen für sich:
– Einsamkeit tut richtig weh
– Einsam war ich immer nur zu zweit
– Nirgendwo bist du so alleine wie auf einer Akutstation
– Einsamkeit und Freitod
– Die heilende Kraft des Alleinseins – Das Ritual des WalkAway
– Ich schließe meine Muschelschale, um die Perle darin nicht zu verlieren
– Was tun gegen die Einsamkeit
– Liebe ist der Gegenpart zur Einsamkeit

Inhaltsverzeichnis

Berichte · Aufsätze · Stellungnahmen

Hartwig Hansen: Einladung zu einer Entdeckungsreise 9
Renate Schernus: Einsamkeit – Poesie und Psychiatrie ins Gespräch gebracht 12
Günter Storck: Wie Wissen über … zur Einsamkeit wird 27
Rainer Köchert: Einsamkeit und Freitod 35
Michael Kruhl: Einsamkeit oder: der Schmerz der Vereinzelung 46
Gwen Schulz: Liebe ist der Gegenpart zur Einsamkeit 49
Karsten Kirschke: Zu früh allein in der Welt (mit Bild) 54
Melanie Rottmann: Eine einsame Kindheit 57
Martin Stoffel: It’s lonely at the Top 61
Silvia Bauch: Nirgendwo bist du so alleine wie auf einer Akutstation 63
Michael Eink: Ohne dich will ich nicht sein 71
Silvia Menninger: Einsam schuldig 77
Irene Hoppe: Einsamkeit tut richtig weh 80
Karolina de Valerio: Einsamkeit war früher 82
Manuela Lietzow: »Das verstehe ich nicht, das hattest du doch früher nicht.« 87
Bettina Kamp: Die Angst vor der Angst 92
Christina Noack: Asozial 97
Miriam Sweg: Tigertränen – Tagebuch der Tochter einer psychisch kranken Mutter 101
Dieter Radtke: Parallele Seelenwelten – Einsamkeit des Dichters 107
Heidegret Olbrich: Einsam war ich immer nur zu zweit 113
Richard Wolf: Die Zeit danach 122
Renate Fischer: Unverdientes Glück 127
Sibylle Prins: Verständnis – warum eigentlich? (mit Fotos) 137
Katja Marzahn: Ich schließe meine Muschelschale, um die Perle darin nicht zu verlieren 143
Svenja Bunt: Was tun gegen die Einsamkeit 147
Peter Maier: Die heilende Kraft des Alleinseins – WalkAway 153
Michael Herrmann: Raus aus der Einsamkeit 160
Birgit Neske: Wozu Kunst? oder Warum male ich? 164
Susanne Czuba-Konrad: Camille und die Einsamkeit 171
Jens Clausen: Die Einsamkeit des Hotelzimmers 177

Gedichte · Bilder · Texte

Günter Neupel: Bild 17
Marina Schnurre: Bild 26
Boris Pikula: Bilder 37/43/195
Alexandra Wolfers: Fremde 44
Andrew Maximilian Niss: Am Ende der Welt 44
Alfons Satz: Bild/Gedicht 45/142
Franko Soric: Das Leben und ich 52
Nadine Schröder: Gedichte 53
Thomas Riesner: Bilder 62/70
Christian »BOB« Born: Comics 68/150
Kemal Soso: Bild 76
Arnhild Köpcke: Allein mit der Geißel der Angst 84
Andrea Thierbach: Bild 86
Stefan Schift: Bild 91
Helmut Silbermann: Bild 94
Arne Rautenberg: unter uns 99
Heidegret Olbrich: Bild/Foto 106/112
Gisela Noy: In der Nacht 109
Kurt Tucholsky: Augen in der Großstadt 116
Michael Domes: zu guter letzt 118
Sibylle Prins: Einsamkeit 3 120
Petra Blume: Bild 121
Güde Hansen: Foto 132/133
Eva Strasser: Borderline/Hydra 140
Georg Walz: Die Farblosen/Bild 141
Alfons Satz: Gedicht 142
Katja Marzahn: Foto 146
Jürgen Klamann: Bild 165
Gisela Vormann: Bild 168
Birgit Neske: Bild 169
Margrit Fillies: Bild 176
Susanne Britsche: Bild 189

Kurzgeschichten & kurze Geschichten

Marlene Gerhards: Wege der Einsamkeit 59
Günter Neupel: Im Bauch der Klinik 67
Regina Schmick: Ohne Gott 69
Gert Springmann: Auf Dauer abgestempelt 95
Martin Alexander Sieber: In der Nacht. Allein 110
Bright Angel: X 126
Ilse Eichenbrenner: Unsichtbare Fäden 129
Doris Ruge: Eine andere Sicht 179
Peter Mannsdorff: Die kleine Welt der Lotte Walter 181
Edith Ulbrich: Nichts Interessantes 185
Jörg Petersen: Frau Rasukat 187
Peter Mannsdorff: Gestörte Zweisamkeit 190

Buchbesprechungen · Anhang

Richard Wolf zu Tomas Espedal:
»Gehen oder die Kunst, ein wildes und poetisches Leben zu führen« 196

Richard Wolf zu Joan Didion: »Blaue Stunden« 197

Sibylle Prins zu Mathias Illigen: »Ich oder Ich –
Die wahre Geschichte eines Mannes, der seinen Vater getötet hat« 198

Herzlichen Dank an die Autorinnen und Autoren 201

Schreibaufruf: Brückenschlag 30 209


zurück  zurück